© Waldorfkindergarten Engen

Waldorfkindergarten Engen

Das Kind in Ehrfurcht empfangen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen    -Rudolf Steiner-
Unser Kindergarten: wurde 1977 in freier Elterninitiative gegründet und mit viel Eigenleistung erbaut. bietet in zwei Gruppen Kindern von zwei bis sieben Jahren ,eine Gemeinschaft in der sie bis zur Schulreife liebevoll begleitet werden. liegt oberhalb von Engen in schöner Lage bietet ein großes Außengelände, das zu phantasievollem Spiel einlädt. ist dem Wesen und Wohl des Kindes verpflichtet. ist christlich ausgerichtet, aber nicht konfessionell gebunden und orientiert sich am anthroposophischen Menschenbild bietet eine Spielgruppe für Kinder und ihre Eltern von 14 Monate bis 3 Jahre. Im Moment findet keine Spielgruppe statt!
Bundesfreiwilligendienst im Waldorfkindergarten Ihr/ Dein freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und wäre für uns und unsere Kinder ein großer Gewinn! Für unseren Kindergarten suchen wir für das Kindergartenjahr 2019/ 2020 eine tolle Person, die gerne in unserer Einrichtung einen Bundesfreiwilligendienst leisten möchte. Wir freuen uns über Interesse, Neugier und eine Bewerbung  entweder direkt an uns: Waldorfkindergarten Engen Goethestraße 4 78234 Engen Mail: info@waldorfkindergarten-engen.de oder an: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners Büro Karlsruhe Neisser Str. 10 76139 Karslruhe Mail: freiwilligendienststelle@freunde-waldorf.de
Königskinderausflug in die Stadtbücherei Beim ersten Ausflug mit unseren zukünftigen Schulkindern besuchten wir die Stadtbücherei in Engen. Dort las uns Judith Maier-Hagen „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler, mit den dazu passenden Bildern im Kamishibai, vor. Danach war alles vorbereitet, um „die dumme Augustine“ oder „den dummen August“ aus der gehörten Geschichte nach zu basteln. Für den Kindergarten wählte jedes Kind noch ein Buch aus, das es selbst mit Hilfe des Systems erfassen und ausleihen konnte. Gemeinsam verspeisten wir unser mitgebrachtes Vesper; und machten auf dem Rückweg zum Kindergarten noch Halt in die Eisdiele.
© Waldorfkindergarten Engen

Waldorfkindergarten Engen

Das Kind in Ehrfurcht empfangen, in Liebe erziehen, in Freiheit entlassen     -Rudolf Steiner-
Unser Kindergarten: wurde 1977 in freier Elterninitiative gegründet und mit viel Eigenleistung erbaut. bietet in zwei Gruppen Kindern von zwei bis sieben Jahren ,eine Gemeinschaft in der sie bis zur Schulreife liebevoll begleitet werden. liegt oberhalb von Engen in schöner Lage bietet ein großes Außengelände, das zu phantasievollem Spiel einlädt. ist dem Wesen und Wohl des Kindes verpflichtet. ist christlich ausgerichtet, aber nicht konfessionell gebunden und orientiert sich am anthroposophischen Menschenbild bietet eine Spielgruppe für Kinder und ihre Eltern von 14 Monate bis 3 Jahre. Im Moment findet keine Spielgruppe statt. 
Bundesfreiwilligendienst im Waldorfkindergarten Ihr/ Dein freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und wäre für uns und unsere Kinder ein großer Gewinn! Für unseren Kindergarten suchen wir für das Kindergartenjahr 2019/ 2020 eine tolle Person, die gerne in unserer Einrichtung einen Bundesfreiwilligendienst leisten möchte. Wir freuen uns über Interesse, Neugier und eine Bewerbung  entweder direkt an uns: Waldorfkindergarten Engen Goethestraße 4 78234 Engen Mail: info@waldorfkindergarten-engen.de oder an: Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners Büro Karlsruhe Neisser Str. 10 76139 Karslruhe Mail: freiwilligendienststelle@freunde-waldorf.de
Königskinderausflug in die Stadtbücherei Beim ersten Ausflug mit unseren zukünftige Schulkindern besuchten wir die Stadtbücherei in Engen. Dort las uns Judith Maier-Hagen „Die dumme Augustine“ von Otfried Preußler, mit den dazu passenden Bildern im Kamishibai, vor. Danach war alles vorbereitet ,um „die dumme Augustine“ oder „den dummen August“ aus der gehörten Geschichte nach zu basteln. Für den Kindergarten wählte jedes Kind noch ein Buch aus, das es selbst mit Hilfe des Systems erfassen und ausleihen konnte. Gemeinsam verspeisten wir unser mitgebrachtes Vesper; und machten auf dem Rückweg zum Kindergarten noch Halt in die Eisdiele.